Panoramafield

Die Highlanders konnten nach einem Sieg gegen die Athletics mit 8 zu 3 leider im Finale nicht mehr für die nötigen Hits in der Offense sorgen.

Damit mussten sich die Highlanders gegen die Bandits mit 3 zu 1 geschlagen geben. Den einzigen Run der Highlanders erzielte Michael Atzlesberger. Den einzigen Hit erzielte Michael Schwarz.

Trotzdem sind die Highlanders nicht unzufrieden, da die jungen Spieler ihr Talent zeigten und nur noch der Feinschliff etwas fehlt.

Die Hangdogs, das Coed Slowpitchteam der Highlanders, erzielte bei den Coed Landesmeisterschaften einen tollen 2. Platz. Nur die Linz Bandits waren eine Nummer zu groß! 

Das wichtigste bei diesem Turnier war Spaß und davon hatten die Hangdogs genug. Außerdem konnten sich die Hangdogs über die tolle Leistungen der doch unerfahrenen Mannschaft freuen.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Turniere, da noch einiges in diesem Team steckt!

Die Highlanders konnten mit einer kompakten Mannschaftsleistung überzeugen. Im entscheidenden Spiel gegen die Titanen um den Finaleinzug verloren die Highlanders knapp nach einer sehr guten Leistung 9 zu 7.

Im Spiel um Platz 3 ließen die Highlanders gegen PGS nichts anbrennen und gewinnen souverän 12 zu 7 nach 7 Innings.

Landesmeister wurde souverän das Team Los Coyotes aus Linz. Platz 2 ging an die Titanen.

Die Highlanders konnten einen souveränen 12 zu 4 Sieg gegen die Bandits im Landesligaspiel in Lichtenberg einfahren.

Trotz ein paar kleine Unsicherheiten im Feld zeigten die Highlanders von Anfang an, wer hier die Heimmannschaft ist.

Tolle Schläge von Thomas Haslmayr, der auch den Win als Pitcher einfuhr, August Wolfmayr und Jürgen Haunschmidt sorgten für die nötigen Runs.

Unter anderem gab es auch ein Home Stealing von Jürgen Haunschmidt.

Damit ist für die Highlanders nur noch ein Spiel gegen die Mustangs offen um die Liga abzuschließen und den Meistertitel in der Landesliga zu feiern.

Sponsoren