Die Geschichte der Highlanders beginnt in grauer Vorzeit. Im Jahre des Herrn 1990 n.Chr. kamen aus manchen Wohnhöhlen, die malerisch in einer hügeligen und bewaldeten Landschaft nördlich der Donau – genannt das Mühlviertel – gelegen sind, junge unverdorbene, in Kilts gewandete Männer und Frauen und taten sich zusammen, um gemeinsam Ausschau nach sportlicher Betätigung zu halten.

Einer von ihnen, ein besonders Weitgereister, brachte zu dieser Zeit eine seltsame Krankheit in diesen kleinen Ort namens Gramastetten, über die bislang dort gar nichts bekannt war. Die Symptome waren in der Tat beängstigend – mit Holzknüppel bewaffnete Jugendliche rotten sich zusammen, um nach runden Gegenständen zu schlagen. Viele der anderen Menschen, besonders jene, die noch immer ausschließlich mit den Füßen auf runde Gegenstände traten, schüttelten ob der neuen Art des Ballkontaktes nur die Köpfe. Kaum jemand gab dieser Gruppe im Kampf gegen den übermächtigen Tyrannus Saurus Soccerix eine Überlebenschance.

Die Jugendlichen nannten sich mittlerweile "Baseballspieler", weil jemand erklärte, ein unter diesem Namen bereits existierendes Spiel in den fernen USA schon einmal gesehen zu haben und die Gramastettner Krankheit jener in den USA ziemlich ähnlich zu sein scheint. Wesentliche Unterschiede dürften allerdings in den feinmotorischen Fertigkeiten und den Regeln (z.B. wer darf wann wen schlagen oder so ...) gelegen haben – so die Geschichtsforscher.

Mittlerweile war ein langer, dunkler Winter über das Land gezogen. Viele junge Höhlenmenschen kamen, als sich die Sonne wieder am Firmament zeigte, nicht mehr auf die große Gemeinschaftswiese. Dafür entdeckten andere Menschen ihr Herz für den sogenannten Baseballsport. Eingedenk ihrer Herkunft und Wurzeln nannten sich etwa 20 mutige und selbstlose Jugendliche mit einer gemeinsamen Vision fortan "Highlanders".

Zum Zwecke der gemeinsamen Koordination trat man im Oktober 1991 als Sektion einem Verein bei, der bis heute die Heimat der Baseballspieler darstellt – der Turnverein Gramastetten.

 

Erfolge:

 

1993   Meister Jugendliga OÖ/S
1994   Meister Jugendliga OÖ/S
    Schülerstaatsmeister
1995   Meister Jugendliga OÖ/S
1996   Meister Jugendliga OÖ/S
1998   OÖ – Cupsieger Allgemeine Klasse
1999   Meister Regionalliga Allgemeine Klasse
    Meister Jugendliga OÖ/S
2000   3. Platz  2. Bundesliga
    Meister Juniorenliga OÖ/S
2004   Meister Regionalliga Allgemeine Klasse
    OÖ – Cupsieger Allgemeine Klasse
2005   3.Platz 2. Bundesliga
2007   2. Platz Jugendliga OÖ
2008   2. Platz Jugendliga OÖ
2010   1.Platz 2.Bundesliga
2011   Meister Jugendliga OÖ
    3. Platz ÖM Jugend
2012   Meister Jugendliga OÖ
    3. Platz ÖM Junioren
    Jugendstaatsmeister
2013   Meister Jugendliga OÖ
   
   

Sponsoren